Podcastfolge #135

INTERVIEW MIT STEPHANIE – Nach 30 Jahren Heilung: Eine neue Generation ohne Essstörungen und Depressionen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von play.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Das erwartet Dich in dieser Folge:

In dieser inspirierenden Folge spreche ich mit Stephanie, einer ehemaligen Soulfood Teilnehmerin. Sie erzählt, wie sie es nach insgesamt 30 Jahren Kampf geschafft hat, endlich inneren Frieden zu finden und damit den generationsübergreifenden Teufelskreis aus ständigen Diäten, Selbsthass, toxischen Beziehungen und emotionalem Essen durchbrochen hat.

Sie berichtet in dieser Folge außerdem davon, wie sich ihre Beziehung zu ihrer Tochter zum Positiven verändert hat und warum es so wichtig ist, diesen Weg als Mutter zu gehen, um so für eine ganz neue und selbstbewusste Generation zu sorgen.

Wir möchten mit dieser Folge allen Frauen Hoffnung geben, die sich an dem Punkt befinden, an dem Stephanie sich befunden hat und zeigen, dass es einen Weg raus aus dem Teufelskreis gibt.

 
Und jetzt wünsche ich Dir ganz viel Freude bei dieser Folge! ❤️

Deine nächsten Schritte:

5-min
Emotion Food - KALENDERBLATT

Lade Dir das kostenlose E-Book herunter:

Werde Teil der Community-Gruppe:

 

Finde heraus, wie wir Dich unterstützen können:

Welche Erkenntnisse konntest Du aus dieser Folge sammeln?

Eine Antwort

  1. Was für bereichernde und anerkennenswerte Aussagen!
    Ich wünsche Stephanie von Herzen, dass sie den Enthusiasmus den sie aktuell aus dem Miteinander zieht, in ihren Alltag mitnehmen und in neuen Gewohnheiten und Denkmustern manifestieren kann!
    Ich wünsche es ihr und ihrer Tochter – vor allem in den verschiedenen Phasen, da Töchterchen sich dann wieder so ganz anders entwickelt als Mutter sich das wünscht. Da kommen noch einige Herausforderungen auf Euch zu.
    Dann nicht in die alten Muster zu verfallen, wird eine Herausforderung: Du kannst das schaffen! Du schaffst das, vor allem, wenn Du Dir immer wieder bewusst machst, wie wichtig Du bist! Und Dich mindestens auf gleiche Stufe wie Deine Tochter und über alle externen Besserwisser stellst 😉

    Alles Liebe und Danke fürs Teile Deiner Erkenntnisse und Geschichte ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

17 + zwei =

Podcastfolge #135

INTERVIEW MIT STEPHANIE – Nach 30 Jahren Heilung: Eine neue Generation ohne Essstörungen und Depressionen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von play.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Das erwartet Dich in dieser Folge:

In dieser inspirierenden Folge spreche ich mit Stephanie, einer ehemaligen Soulfood Teilnehmerin. Sie erzählt, wie sie es nach insgesamt 30 Jahren Kampf geschafft hat, endlich inneren Frieden zu finden und damit den generationsübergreifenden Teufelskreis aus ständigen Diäten, Selbsthass, toxischen Beziehungen und emotionalem Essen durchbrochen hat.

Sie berichtet in dieser Folge außerdem davon, wie sich ihre Beziehung zu ihrer Tochter zum Positiven verändert hat und warum es so wichtig ist, diesen Weg als Mutter zu gehen, um so für eine ganz neue und selbstbewusste Generation zu sorgen.

Wir möchten mit dieser Folge allen Frauen Hoffnung geben, die sich an dem Punkt befinden, an dem Stephanie sich befunden hat und zeigen, dass es einen Weg raus aus dem Teufelskreis gibt.

Und jetzt wünsche ich Dir ganz viel Freude bei dieser Folge! ❤️

Deine nächsten Schritte:

Lade Dir das kostenlose E-Book herunter: 

Werde Teil der Community-Gruppe:

Emotion Food - KALENDERBLATT

Finde heraus, wie wir Dich unterstützen können:

Welche Erkenntnisse konntest Du aus dieser Folge sammeln?

Eine Antwort

  1. Was für bereichernde und anerkennenswerte Aussagen!
    Ich wünsche Stephanie von Herzen, dass sie den Enthusiasmus den sie aktuell aus dem Miteinander zieht, in ihren Alltag mitnehmen und in neuen Gewohnheiten und Denkmustern manifestieren kann!
    Ich wünsche es ihr und ihrer Tochter – vor allem in den verschiedenen Phasen, da Töchterchen sich dann wieder so ganz anders entwickelt als Mutter sich das wünscht. Da kommen noch einige Herausforderungen auf Euch zu.
    Dann nicht in die alten Muster zu verfallen, wird eine Herausforderung: Du kannst das schaffen! Du schaffst das, vor allem, wenn Du Dir immer wieder bewusst machst, wie wichtig Du bist! Und Dich mindestens auf gleiche Stufe wie Deine Tochter und über alle externen Besserwisser stellst 😉

    Alles Liebe und Danke fürs Teile Deiner Erkenntnisse und Geschichte ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × 4 =