Podcastfolge #052

EMOTIONEN – Wieso Traurigkeit eigentlich nicht normal ist

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von play.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Das erwartet Dich in dieser Folge:

In dieser Folge teile ich meine Gedanken mit Dir und spreche darüber, wieso tiefe Traurigkeit und depressive Phasen nicht normal sind. Damit meine ich die Traurigkeit, die aus dem nichts auftaucht und die wir einfach so akzeptieren oder immer wieder verdrängen, ohne sie zu bearbeiten. Denn Traurigkeit ist immer ein Ausdruck unserer unaufgearbeiteten Seelenwunden sind.

Außerdem spreche ich darüber, was passiert, nachdem wir den tiefen Wald der Emotionen und Hinternisse durchquert haben. 
 

Und jetzt wünsche ich Dir ganz viel Freude bei dieser Folge! ❤️

Deine nächsten Schritte:

5-min
Emotion Food - KALENDERBLATT

Lade Dir das kostenlose E-Book herunter:

Werde Teil der Community-Gruppe:

 

Finde heraus, wie wir Dich unterstützen können:

Welche Erkenntnisse konntest Du aus dieser Folge sammeln?

2 Responses

  1. Es ist traurig, aber was nicht normal ist, ist leider z.Z. normal, aber positive Gemeinsamkeiten verbinden, also gehen wir es Schritt für Schritt an. Kopf hoch und …. wir schaffen das.
    Liebe Grüße und danke Dir Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier − 2 =

Podcastfolge #052

EMOTIONEN – Wieso Traurigkeit eigentlich nicht normal ist

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von play.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Das erwartet Dich in dieser Folge:

In dieser Folge teile ich meine Gedanken mit Dir und spreche darüber, wieso tiefe Traurigkeit und depressive Phasen nicht normal sind. Damit meine ich die Traurigkeit, die aus dem nichts auftaucht und die wir einfach so akzeptieren oder immer wieder verdrängen, ohne sie zu bearbeiten. Denn Traurigkeit ist immer ein Ausdruck unserer unaufgearbeiteten Seelenwunden sind.

Außerdem spreche ich darüber, was passiert, nachdem wir den tiefen Wald der Emotionen und Hinternisse durchquert haben. 
 

Und jetzt wünsche ich dir ganz viel Freude bei dieser Folge! ❤️

Deine nächsten Schritte:

Lade Dir das kostenlose E-Book herunter: 

Werde Teil der Community-Gruppe:

Emotion Food - KALENDERBLATT

Finde heraus, wie wir Dich unterstützen können:

Welche Erkenntnisse konntest Du aus dieser Folge sammeln?

2 Responses

  1. Es ist traurig, aber was nicht normal ist, ist leider z.Z. normal, aber positive Gemeinsamkeiten verbinden, also gehen wir es Schritt für Schritt an. Kopf hoch und …. wir schaffen das.
    Liebe Grüße und danke Dir Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zehn + 15 =