Deine Soulfood-Bewerbung

Du möchtest bei der nächsten Soulfood-Runde dabei sein? 

Dann bewirb Dich jetzt!

Startdatum: 22.04.2024

Damit ich herausfinden kann, ob Soulfood auch wirklich das Richtige für Dich ist, möchte ich Dich im ersten Schritt gerne näher kennenlernen und herausfinden, wer Du bist, was genau Dein Thema ist, in welcher Situation Du Dich gerade befindest und was Dein größter Wunsch ist. Außerdem beantworte ich Dir super gerne all Deine offenen Fragen (zu Programmstart, Ablauf, Kosten etc.).

Hierfür können wir gerne ein persönliches Gespräch vereinbaren (unverbindlich und kostenlos)

Ich freue mich, wenn Du mir schon ein wenig von Dir erzählst, damit ich und mein Team noch besser einschätzen können, an welchem Punkt Du dich befindest und wie wir Dir helfen können!

Dafür darfst Du gerne das untere Formular ausfüllen und Dich für die nächste Soulfood-Runde bewerben!

❤️

*Pflichtfelder  |  Die Bewerbung ist kostenlos und unverbindlich!

 

Du hast noch Fragen?

Soulfood ist kein Programm für intuitives Essen! Für uns ist die natürlichste Form sich zu ernähren – intuitiv – nur das natürliche Resultat von der tiefen Aufarbeitung der Themen, wieso Du isst, ohne körperlichen Hunger zu haben. Zwei der wichtigen Unterschiede: bei Soulfood löst du das Thema im Ursprung (unaufgearbeitete Emotionen, Traumata, alte Verletzungen, unserem Nervensystem uvm.) und beziehst dabei ALLE EBENEN (neuronale, emotionale, unterbewusste, körperliche & mentale) mit ein. Hierdurch erreichst Du auch langfristig eine tiefliegende Veränderung im Unterbewusstsein, statt nach kurzer Zeit wieder in alte Muster zurück zu fallen.

Ein gestörtes Verhältnis zum Essen hat so gut wie jeder in unserer modernen Gesellschaft. Sobald wir Essen dafür nutzen unseren Stress abzubauen, uns Glück und Freue zu erschaffen, Lust auf Essen haben oder uns schon den ganzen Tag darauf freuen und daran denken, haben wir ein gestörtes Essverhalten. Denn das ein klares Zeichen dafür, dass Essen nicht mehr seinen eigentlichen ursprünglichen Zweck erfüllt, nämlich uns mit Energie und lebensnotwendigen Bausteinen bzw. Nährstoffen zu versorgen. Aus diesem Grund sollte es eigentlich auch Ernährung heißen und nicht Essen. 🙂 Ob Du ein gestörtes Essverhalten hast, erkennst Du also daran, ob Du Essen dafür benutzt, um Deine Gefühle zu regulieren.

Nein. Soulfood geht viel tiefer! Das gestörte Verhältnis zum Essen ist nur ein Symptom für eine tiefsitzende seelische Wunde und ist ein Hilfeschrei unserer Seele. Bei den einen drückt sich das im Essen aus, bei anderen im Sportzwang, Kontrollsucht, Karrierewahn, Machtsucht, Drogensucht, Erfolgssucht, Alkohol, etc. Soulfood hilft Dir zu erkennen, wieso Du dieses Symptom hast, welche Seelenwunde dahinter steckt und gibt Dir Werkzeuge an die Hand, wie du sie bearbeiten und lösen kannst. Denn solange wir nur das Symptom bekämpfen (z.b. durch Medikamente, Wegschnipsen, Wegtanzen, Weglachen, Wegschminken, etc.), wird sich die Seelenwunde immer wieder an anderer Stelle durchsetzen (z.B. Sportzwang, Toxische Beziehungen, Erfolgssucht). Demnach hilft Soulfood allen Menschen, die immer wieder in Süchte fallen und sich selbst endlich in ihrem Seelenkern verstehen bzw. kennenlernen wollen.

Während den 12 Wochen arbeiten wir tief mit Deinem Unterbewusstsein, um dort Verknüpfungen aufzulösen, sowie Gewohnheiten und Glaubenssätze zu verändern. Daher ist es eine intensive Arbeit und Auseinandersetzung mit sich selber und den eigenen unterbewussten Themen, die uns in unserem Leben blockieren und unseren Alltag einschränken. Das Programm ist jedoch extra so aufgebaut, dass Du es in Deinen Alltag integrieren kannst und dort anwenden sollst.

Die Preis richtet sich vor allem danach, welche Art der Betreuung Du dir wünschst. Ich möchte mit Soulfood und meiner Arbeit vor allem helfen. Deshalb war auch unser Ziel, Soulfood jedem zu ermöglichen, der wirklich bereit ist seinen Heilungsweg zu beschreiten und Energie in sich zu investieren. Deswegen haben wir verschiedene Formen, Varianten, Pakete und Optionen von Soulfood und der Betreuung aufgebaut. Du darfst gerne in Dich hineinfühlen, mit welcher Option Du dich am wohlsten fühlst und welche Variante für Dich machbar ist. <3

Ja. Soulfood ist extra auf den Alltag abgestimmt. Für viele Themen brauchst Du auch Deinen Alltag, um Dich mit den darin auftretenden Problemen und täglichen Triggern auseinanderzusetzen und neu erlernte Methoden umsetzen und festigen zu können. Es gibt während den 12 Wochen auch immer mal wieder Pausen und Ruhetage, an denen Du das Erlernte verinnerlichen kannst und sollst.

Natürlich hast Du Zweifel und Ängste. Wie viele Jahre hast Du nun das Gefühl, Dich in einem Kampf gegen Dich selbst zu befinden? Wir haben zwei Hauptgefühle: Liebe und Angst. Denk mal selbst drüber nach: Wie sehr leitet Dich das Gefühl der Angst? Wie sehr leitet Dich das Gefühl der Liebe?
Die meisten Menschen werden von dem Gefühl der Angst gesteuert. Wie solltest Du an diesem Punkt plötzlich die Angst loslassen? Leichtigkeit, Vertrauen und Liebe empfinden? Da entwickeln wir uns gemeinsam hin! Du kannst die Angst momentan nur erkennen und Deinen Schritt weiter gehen! Soll die Angst weiter Dein Leben bestimmen?

Ich habe Soulfood so aufgebaut, dass das nicht möglich ist. Du musst nicht unbedingt Deine alten Wunden vom Verstand und vom Kopf her kennen, sondern wirst Dich über Selbsterkenntnis und Analyse nach und nach verstehen und kennen lernen und so nach und nach alte Wunden auflösen können. Diese Arbeit findet im Heute statt, wenn Du die Zusammenhänge verstanden hast und die Brücke zu alten Verletzungen schlagen kannst.
Du wirst außerdem in Dir eine innere Sicherheit aufbauen, die es oft erst möglich macht, Themen zu sehen.

Es ist möglich, dass Du Gewicht verlierst, denn Du lernst wieder intuitiv nach Deinem Körpergefühl und Hungergefühl zu essen. Durch eine natürliche und bewusste Ernährung kann der Körper wieder in sein natürliches Normalgewicht gelangen, in dem er überschüssiges Gewicht abbaut.

Auf jeden Fall! Du lernst hier, was die Ursache deines Heißhungers ist und bearbeitest diese, anstatt durch Disziplin dagegen anzukämpfen. Du lernst in Soulfood, wieso sie überhaupt da sind und verstehst anschließend wieso all Deine Versuche bisher nicht funktionieren konnten. Denn Heisshungerattacken kann man nicht loswerden, indem man sie wegschnipst, Wunderpillen nimmt oder sich mental ablenkt durch irgendwelche Techniken. Heisshungerattacken sind ein Hinweis deiner Seele für irgendein Thema, das in Dir gehört und bearbeitet werden möchte. Solange Du das ignorierst und nicht bearbeitest, wird sich Deine Seele immer wieder auf einem anderen Weg bei Dir melden. Mit Soulfood finden wir heraus, was da in Dir gehört werden möchte und lösen es gemeinsam!

Eine intuitive Ernährung ist an sich nichts was man erlernen muss. Eine intuitive Ernährung beschreibt den Ursprung unserer Ernährungsweise und die Nahrung, die wir zum Überleben brauchen. Wir können also lernen unserem Körper wieder das zu geben, was er braucht, um optimal funktionieren zu können. Dieser Weg zurück zu einer gesunden Ernährung nach Körpergefühl und nach den Nährstoffen, die Du wirklich benötigst, wird Dir in Soulfood gezeigt. Denn, wenn Du Dich selbst lieben lernst, möchtest Du automatisch auch Deinem Körper nur das geben, was ihm gut tut.

© 2024 Soulfood